Challenge #16 Halloweeeen

Am 31.10. ist es wieder soweit, es heißt wieder All Hallows Eve, oder euch auch bekannt unter Halloween. Zu diesem Thema gibt es auch wieder eine Challenge bei unseren Blog „Alt trifft neu“ 
Die Toren zu Anderswelt öffnen sich und es ist an der Zeit sich zu bedanken, in sich zu kehren und das Jahr Revue passieren zu lassen. Viele und auch ich feiern das Fest Samhain, eines der Feste im keltischen Jahreskreis. 
Ein besonderen Status hat dabei der Kürbis, der früher in der ursprünglichen Sage, welche aus Irland kommt eigentlich eine Rübe war. In der Sage geht es um „Jack O Lantern“ der den Teufel ausgetrickst hatte und für eine Weile auf einem Baum fest hielt. Als er später starb, durfte er nicht in den Himmel, weil er eben mit dem Teufel zu tun hatte und aber auch nicht in die Hölle, da der Belzebub immernoch sehr wütend auf ihn war. Er gab ihm aber eine Rübe mit glühenden Kohlen darin, damit er im Dunkeln seinen Weg besser findet. Aus diesem Grund liefen die Iren mit leuchtenden ausgehöhlten Rüben in der Nacht vor Allerheiligen durch die Straßen. Als sie aber nach Amerika kamen, stellten sie fest, dass es hier mehr Kürbisse als Rüben gibt und so würden diese ausgehölt und zum Leuchten gebracht. 
Hier aber nun meine Variante des Kürbisses! Diese waren auch gleichzeitig meine SWAPs beim großen Demotreffen in Essenbach. Eine kleine Anleitung dazu findet ihr unter dem Bild:
Anleitung:
Man nehme ein Blatt Cardstock und schneide diese der Breite nach in 3cm breite Streifen. Gefalzt wird dann bei 12cm und 9cm damit ihr ein kleines Quadrat habt was den Boden des Kürbisses bildet. Ihr nehmt dann jeweils zwei Streifen und klebt sie auf dem Quadrat zu einem Kreuz. Dann nehmt ihr zwei Kreuze und klebt sie versetzt übereinander. Nun mit dem Falzbein die Streifen ein wenig „wölben“ und jedes Ende der Streifen mit einem Loch versehen. Dann alle Streifenenden mit den Löchern zur Mitte biegen und von unten mit einer Klammer zusammenhalten. Das grüne Bürzel sind zwei unterschiedlich große Wellenkreise, die ich ein wenig angeknüllt und gelocht als Abschluss oben drauf gesetzt habe. Hier das ganze nochmal als grobe Skizzenanleitung: 
Viel Spaß bei eurem All Hallows Eve und beim Nachbasteln! Und wie immer freu ich mich auf eure Kommentare und Bilder!
Blumige Grüße euer Madame Gänseblümchen 🙂

Challege Alt trifft Neu "Hübsch verpackt"

Hach Kinners, wie die Zeit vergeht. Es sind tatsächlich schon wieder zwei Wochen rum und es gibt ein neues Challenge Thema in unserem Designer Team von Alt trifft Neu *klick*.
Diesmal möchte ich euch ein Projekt zeigen, dass es letztens bei dem Gewinnspiel von Fräulein von Ofen *klick* und mir Madame Gänseblümchen *klick* zu gewinnen gab. Wir haben zwei hübsch verpackte Portionen Macarons in deiner Lieblingssorte verlost und gewonnen hat die Geschmacksrichtung Pistazie. Ich durfte auch probieren und fand´s sie einfach sensationell lecker.

Hier nun mein Verpackung: ich habe die tollen Schachteln *klick* aus dem aktuellen Katalog mit dem Designerpapier aus dem Frühjahr Mini von diesem Jahr und dem tollen Herbstlaub *klick* dekoriert. Zu bestellen natürlich wie immer gern über mich, eine Email reicht oder ihr schaut selbst im Online Shop! 🙂

Nun möcht ich euch aber nicht weiter auf die Folter spannen! Ich freue mich immer wieder über Kommentare von euch und bin gespannt was ihr tolles für unsre Challenge zaubert, denn ihr könnt wie immer auch gern mitmachen und eure Werke auf dem Blog hochladen!

Bis bald und habt eine schöne Zeit euer